DIY-Eierwärmer aus Filz selber nähen (mit Schnittmuster)

Eierwärmer aus Wollfilz selber nähen - mit Schnittmuster
Ich habe meine Wintergarderobe eingemottet, denn Mützen brauche ich bei diesen warmen Frühlingstemperaturen bestimmt nicht mehr. Den Frühstückseiern geht es da anders, die frieren immer, auch wenn bei Sonnenschein auf der Terrasse gefrühstückt wird.

Meine Eierwärmer habe ich aus 2mm dicken Wollfilz selbst genäht. Den ersten Auftritt hatten sie beim Osterbrunch und da waren sie übrigens auch die einzigen, die ihre Filzmützen auflassen durften, obwohl die Ostereier sicher keinen "Bad Hair Day" hatten. 

Eierwärmer aus Wollfilz selber nähen - mit Schnittmuster
Die Eierwärmer sind recht schnell selbstgenäht. Das tolle an Filz ist, dass die Ränder nicht ausfransen. Man kann die Naht also unversäubert lassen, das verstärkt sogar noch die schöne Kontur der halbrunden Form.

Für die Eierwärmer braucht ihr:

Die Vorlage: Schnittmuster Eierwärmer, Wollfilz 2mm, Schneiderkreide, Stecknadeln, Faden in der passenden Farbe, eine Schere

So werden die Eierwärmer genäht:


  • Vorlage/ Schnittmuster ausdrucken und ausschneiden
  • Zwei Lagen Wollfilz übereinanderlegen
  • Schablone platzsparend auf die Filzlagen legen und mit der Schneiderkreide die Kontur entlang der Schablone nachzeichnen.
  • Mit Stecknadeln die Lagen der aufgezeichneten Eierwärmer zusammenstecken
  • Einen ca. 3 cm langen und 0,5 cm breiten Streifen aus dem Filzrest schneiden und den Streifen einmal gefaltet, seitlich von innen zwischen die Filzlagen stecken, so dass eine Schlaufe entsteht.
  • Die aufgezeichneten Eierwärmerkontur grob ausschneiden und mit einem Steppstich zusammennähen. 
  • Die Kontur des genähten Eierwärmers, 2mm an der Naht ausschneiden
So schnell bekommen auch eure Frühstückseier warme Ohren. Und ich finde, die Eierwärmer kann man immer gebrauchen und machen sich auch nicht nur zu Ostern sehr gut auf dem Frühstückstisch.

Eierwärmer aus Wollfilz selber nähen - mit Schnittmuster
RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Kommentare:

  1. Liebe Cora,
    diese schönen Eierwärmer erinnern mich spontan an die Wachen von Windsor Castle. Wie sie da so aufrecht das Ei behüten. Sehr cool.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, jetzt wo du es sagst :)

      Löschen
  2. Die sind traumhaft schön geworden, liebe Cora! Heute Vormittag im Bastelladen habe ich mich auch mit Filz eingedeckt ;-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Filz ist ein toller Werkstoff :)

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    die Eierwärmer sehen super schick aus! Toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber mal schöne Eierwärmer! Wir haben hier nur so gehäkelte Hühner von meiner Tante geerbt...
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Hühner kenne ich ;)

      Löschen
  5. Hallo liebe Cora,
    eine tolle Idee, wahnsinnig schön umgesetzt. So schön clean und sehr, sehr edel!
    Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir und sende viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.