GARTENIDEE - Ein Hochbeet/Pflanztisch selber bauen (mit Bauanleitung)

Ein Hochbeet/ Pflanztisch selber bauen.
Hochbeet, Pflantzisch oder Kräuterkonsole

Hinter den Birken gibt es ein Garteneck, das war schon da, als ich den Garten bezog. Sicherlich stand einmal ein Gartenhaus an dieser Stelle – alte Pflastersteine, die eine Fläche ausbilden, zeugen davon. Ich wusste nie so recht, was ich mit diesem Gartenteil anfangen sollte. Es standen zwar schon immer Pflanztöpfe auf der Steinfläche, in denen ich Pflücksalat und Kräuter angepflanzt hatte, aber zufrieden war ich nie. Irgendwie blieb dieses Garteneck eine Schmuddelecke, nicht zuletzt, weil die Birken dort ihr Unwesen treiben, ihr wisst was ich meine.

Meine neue Kräuterkonsole

Töpfe und Kräuterreste hatte ich entsorgt, die Leere versprach neue Inspiration und Ideen. Beim Streichen des Sichtschutzes hatte ich die Eingabe, eine Kräuterkonsole oder ein freischwebendes Hochbeet musste her. Ein Beet welches Blickfang wird, sich aber optisch nicht zu sehr aufdrängt. Ein Hochbeet, welches Leichtigkeit versprüht und unter dem man schnell die Birkensamen, -rispen und -blätter wegfegen kann.

Ein Hochbeet/ Pflanztisch selber bauen.
Ein Hochbeet/ Pflanztisch selber bauen

Aus Lärchenbohlen, die vom Terrassenbau übrig geblieben waren, habe ich eine Ablagefläche zusammengeschraubt, die nach dem Anstrich mit Ebenholzlasur, auf Schwerlastenkonsolen aufliegt. Die Höhe der Ablage habe ich auf eine herkömmliche Tischhöhe von 75 cm abgestimmt, so erhalte ich eine optimale Arbeitshöhe, wenn ich die Kräutertöpfe bediene. Toll finde ich, dass gleichzeitig ein Pflanztisch entstanden ist, auf dem ich ebenfalls meine Kräutertöpfe bepflanzen kann.

Kräuter umtopfen

Frische Kräuter habe ich aus den kleinen Töpfen befreit und in neue, größere Pflanztöpfe gepflanzt und in schwarze Übertöpfe gestellt, die nun das Gießwasser auffangen. Damit keine Staunässe am Wurzelballen der Pflanzen entsteht, habe ich beim Eintopfen Tonkugeln als Basis in die Töpfe gegeben. Außerdem stehen die Pflanztöpfe auf einen umgedrehten Pflanzteller, damit der Pflanztopf nicht ausversehen im Wasser steht. Die Töpfe stehen nun auf dem selbstgebauten Pflanztisch und geben eine feine Kräuterbar ab.

Schneckenschutz

Die Schnecken sind wieder unterwegs. Für den Fall des Überfalls habe ich Kupferklebeband am hinteren und am vorderen Rand unter die Pflanzkonsole geklebt.

Pflanztisch selber bauen, Bauanleitung zum Herunterladen

Den Pflanztisch kann man ganz einfach selber bauen. Platzsparend findet das Hochbeet auch auf einem Balkon einen Platz. Ich habe für euch eine Konstruktionsplanung gezeichnet mit der genauen Bauanleitung dazu.

Hier könnt ihr euch die Anleitung herunterladen: Bauanleitung Pflanztisch/ Hochbeet 

Ein Hochbeet/ Pflanztisch selber bauen.
RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Ein paar Fotos sind für "Schön bei Dir" Blog by DEPOT entstanden
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Hallo
    Was für eine tolle Idee. Das gefällt mir super. Ich bin dieses Jahr etwas spät dran mit meinem Urban Gardening Projekt. Aber da das Wetter noch so bescheiden ist, ist das ja nicht wirklich dramatisch. Dein Hochbett hat mich aber inspiriert.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cora,
    ich bin schwerverliebt in deine Kräuterkonsole. Die sieht einfach gigantisch aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Sieht Mega aus liebe Cora,
    Kupferklebeband? Gute Idee gegen die kleinen Fresser.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Schwarz in Kombination mit den bepflanzten Töpfen und ein Pflanztisch in bequemer Arbeitshöhe ist was Feines, habe ich mir vergangenes Jahr im Gartenhäuschen auch eingerichtet :-)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Super sieht das aus liebe Cora! Vor allem die schwarzen Übertöpfe gefallen mir sehr gut mit den Kräutern.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  6. Eine solche gepflasterte Schmutzecke gibt es bei mir auch. Deine schöne Lösung würde mir da auch gefallen ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, das Ergebnis und so frische Kräuter sind was feines, gerade wenn man gerne kocht :-) Auch im Salat oder selbst gemachtem Kräuterquark gern gesehen.
    Jetzt wünsche ich deinen Kräutern nur noch etwas wärmere Temperaturen und Sonnenschein!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cora,
    das sieht wieder einfach schön aus bei dir und die grünen Kräuter kommen mit den schwarzen Töpfen so gut zur Geltung.
    Viele Freubde beim Ernten und Kochen mit dem hübschen Grünzeug!
    Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht richtig toll aus liebe Cora! ♥ Der herzensmann möchte dieses Jahr ja auch ein Hochbeet bauen :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Cora,
    ich bin schwer begeistert! Das will ich auch, jetzt denke ich mal schwer darüber nach, wo ich das im Garten noch unterbringen könnte! Lieben Dank für die Inspiration!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.